der kleine aber feine Apfelkuchen

Ich bin jemand, der gerne Gäste bei sich hat.
Mir macht es Spaß, andere zu bekochen oder ihnen was schönes zu backen.
Jedenfalls bin ich gerne vorbereitet, denn je mehr Zeit man hat, je schöner wird das Ergebnis.

Während Ich mit meinem Haushalt-Alltag beschäftigt war, klingelte mein Telefon.
Seltsamerweise klingelt das Telefon immer zu den passendsten Zeiten.

Klingelingeling…..

Na ViLaYa, was machst du gerade?
Ach nichts besonderes…
Gut, dann komme ich gleich vorbei und wir können zusammen einen Kaffee trinken…..

zusammen Kaffee trinken hört sich gut an, doch ich habe ja gar nichts zum Kaffee da
…. Oh Nein, …
aber zum Bäcker fahren will ich auch nicht, dann fehlt mir die Zeit um fertig zu saugen und durchzuwischen. Also muss ich etwas kleines machen, was aber fix zubereitet wird.
In solchen Momenten bin ich immer wieder froh, dass sich in meinem Kopf schon viele verschiedene Rezepte verinnerlicht haben. Das erspart mir die lange sucherei im Internet, oder in Backbüchern.
Ich entschied mich für einen kleinen Apfelkuchen, der jetzt perfekt zur Apfelzeit passt.
Dann kann man nur hoffen, dass man auch alle Zutaten zuhause hat.
Also wollen wir mal schauen ob auch alles da ist.

,,Wir“ brauchen:
100g weiche Butter 20150916_134554
100g Zucker
1 prise Salz
2-3 Eier
1 Tl Backpulver
125g Mehl
75 ml Milch
2-3 Äpfel
1 EL Zitronensaft

Tipp: je süßer der Apfel, je weniger Zucker benötigt ihr!
Na wunderbar ich habe alles da und nun kann es losgehen.

Schritt 1:
Butter und Zucker schaumig rühren

Schritt 2:
nach und nach die Eier unterrühren

Schritt 3:
die trockenen Zutaten vermischen und abwechselnd mit der Milch unter die Masse rühren

Schritt 4:
den Teig in eine Form füllen

Schritt 5:
Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse rausschneiden. Äpfel mit Zitronensaft beträufeln und auf den Kuchen legen (leicht eindrücken)

Schritt 6:
180 C° ca. 50 min backen.

Schritt 7:
Kuchen aus dem Ofen nehmen, erkalten lassen und mit Kaffee genießen Guten Appetit und Viel spaß beim nachbacken
                                            20150916_143145

Liebe Grüße ViLaYa


Ein Gedanke zu “der kleine aber feine Apfelkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s